1. Niederlage der Saison

Etwas verletzungsgeschwächt ging die heutige Reise zum Ligafavoriten, HG Hamburg-Barmbek. Wir wusste bereits aus den letzten Spielen, dass die Barmbecker gut sind und wir hatten uns vorgenommen, so lange es eben geht, mitzuhalten. In den ersten 30 Minuten gelang dies auch ganz gut, so dass wir lediglich mit einem Rückstand von 5 Toren (12:7) in die Halbzeit gingen. In der zweiten Halbzeit schwanden nicht die die Kräfte, sondern es fehlten auch die Ideen, die sehr kompakt stehende Abwehr der HG zu überwinden. Die Folge waren leichte Gegenstöße für unseren Gegner, wovon unsere souveränen Torhüter zwar einige entschärfen konnten, aber leider doch nicht eben alle. Wir verloren das Spiel mit 29:14. Glückwunsch an die HG HH-Barmbek die damit mit 3 Siegen an der Tabellenspitze stehen. Uns bleibt bis dahin der Achtungserfolg, am meisten Tore gegen die Barmbeker geworfen zu haben und am heutigen Spieltag noch auf Platz 2 zu stehen.
Kurioses am Schluss: Ab und zu ging in der Halle das Licht aus. Der in Halle installierte Bewegungsmelder ist wohl nicht auf Seniorenspiele eingestellt. Offenbar müssen wir unser Spiel doch etwas schneller gestalten.
Danke an die mitgereisten Fans und Familien. Ihr seit super.

Wir freuen uns auf unser nächstes Heimspiel am Samstag, den 30.10.21 um 12:00. Wir empfangen die Mannschaft HL Buchholz-Rosengarten.

Betrag teilen?

Share on facebook
Share on whatsapp
Share on email
Share on print