Ein gesundes, glückliches und erfolgreiches Jahr 2022

Liebe Sportler*innen, Liebe Unterstützer*innen,

ich hoffe, dass alle einen guten Rutsch ins neue Jahr hatten – trotz der alle Erzählungen begleitenden Formulierung „unter Corona-Bedingungen“.

Wilhelm von Humboldt meinte einst „Im Grunde sind es immer die Verbindungen mit Menschen, die dem Leben seinen Wert geben“. Durch gemeinsame Interessen, Ziele und Werte verbindet auch der 1. Handballclub Quickborn e. V. ganz unterschiedliche Menschen. Am schönsten war es, diese Verbundenheit in 2021 anfangs auch über räumliche Distanzen hinweg und später im direkten Beisammensein zu erleben.

Wir sind im Sommer mit 93 Aktive verteilt auf sechs Mannschaften in unsere erste Saison gestartet. Die Mannschaften haben sich durchweg gut geschlagen. Die männliche D-Jugend hat sich in der Hinrunde im Mittelfeld der Bezirksliga – Gruppe 2 behaupten können. Zum Jahresende erreichte die weibliche C-Jugend Platz zwei in der Bezirksliga und wird im ersten Halbjahr 2022 in der Landesliga „Staffel 1 RR“ Erfahrungen sammeln können. In der Oberliga Hamburg / Schleswig-Holstein verpasste die weibliche B-Jugend am letzten Spieltag nur knapp die Meisterrunde und spielt jetzt in der Rückrunde um den Pokal. Die Senioren traten in der Gruppe 1 der Landesliga an und werden in 2022 in der Bezirksliga (330) antreten. Die Gruppe 1 in der Bezirksliga der Frauen ist zurzeit die Heimat der 1. Damen. Ein aktueller dritter Platz gilt es zu verteidigen und ggf. auch noch zu verbessern. Mit 18:0 Punkten und +92 Toren konnten die 1. Herren den Grundstein für die Rückkehr in die Landesliga legen. In den neun verbleibenden Rückspielen werden Sie es dann hoffentlich klar machen.

Zum Jahresende kam die neue E-Jugend als siebte Mannschaft auf die Platte und wird sich in 2022 am Spielbetrieb in der Gruppe 5 beteiligen. Auch die Minis haben sich zahlreich gefunden und können nun als achte Gruppe die ersten Schritte im Handballsport wagen.

Wir als 1. Handballclub Quickborn e. V. können also zuversichtlich ins neue Jahr blicken und uns auf das freuen, was da kommt. Es wird wieder eine Wundertüte. Vielleicht ab und zu ein Knallbonbon. Möge 2022 ein Jahr werden, in dem die Auflagen und Vorschriften zugunsten der Freude am Vereinsleben und insbesondere dem Spielbetrieb in den Hintergrund treten!

Ich gehe mit Zuversicht in 2022, denn es liegt ein neues Jahr vor uns, das uns viel schenken kann!

Herzliche Grüße Jens

Betrag teilen?

Share on facebook
Share on whatsapp
Share on email
Share on print

Teilnahmebedingungen

Die nachfolgenden Teilnahmebedingungen gelten für die Ball-Versteigerung. Mit der Teilnahme an der Versteigerung erklären sich die Bietenden mit diesen Bedingungen einverstanden.

 

1. Teilnahmeberechtigung

Teilnahmeberechtigt an der Versteigerung sind alle Personen und Firmen, ausgenommen sind die Mitglieder des Vorstandes des 1. Handballclub Quickborn e.V.

2. Gegenstand

Versteigert wird ein Ball, welcher vom HVSH gestellt wurde und von den Spielern der Saison 2021/21 signiert wurde.

3. Auktions-Zeitraum

Für den signierten Ball können Sie schriftlich ein Gebot abgeben. Der Auktions-Zeitraum ist vom 15.12.2021 bis 22.12.2021, 20:00 Uhr.

4. Bietverfahren

Gebote können nur schriftlich per Formular unter www.hc-quickborn.de/auktion2021 abgegeben werden.

Bitte geben Sie in der eine Telefonnummer an, unter der wir Sie tagsüber erreichen können.

Wer bis zum Teilnahmeschluss am 22.12.2021 das höchste Gebot abgegeben hat, erhält den Zuschlag. Sollten zeitgleich mehrere Höchstgebote (gleiche Summe) eingegangen sein, entscheidet das Los.

Das Mindestgebot liegt bei 50,- Euro.

Der Höchststand wird zeitnah auf  www.hc-quickborn.de/auktion2021 angezeigt. 

Mit der Abgabe eines Gebots zeigen Sie sich einverstanden, dass wir im Falle eines Zuschlags über Sie in Wort und Bild in der Zeitung und auf der Webseite www.hc-quickborn.de berichten.

5. Zuschlag

Maßgeblich für die Ermittlung des Höchstgebots ist der Eingang Ihrer E-Mail. Der 1. Handballclub Quickborn  e.V. haftet nicht für technische Störungen beim E-Mail-Versand, aufgrund derer die Teilnahme an der Versteigerung nicht und/oder nur unzureichend erfolgen kann.

6. Benachrichtigung

Wer den Zuschlag erhält, wird von den 1. Handballclub Quickborn e.V. per Mail benachrichtigt.

7. Überweisung

Wer den Zuschlag erhalten hat, überweist den gebotenen Betrag innerhalb von zehn Tagen auf das Konto des Vereins 1. Handballclub Quickborn e.V.

Verwendungszweck: Ball-Versteigerung

Hinweis: Im Rahmen der Versteigerung kann keine steuerlich wirksame Spendenquittung ausgestellt werden.

8. Ballübergabe

Wenn das Geld auf dem Konto des 1. Handballclub Quickborn e.V. eingegangen ist, erhält der Höchstbietende den signierten Ball.

9. Rechtsweg

Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

10. Datenschutz

Der 1. Handballclub Quickborn e.V. wird Ihre Daten vertraulich behandeln und nur für die Durchführung dieses Gewinnspiels nutzen.

Eine unberechtigte Weitergabe an Dritte findet nicht statt. Auch werden die Daten nicht für Werbezwecke genutzt.

Nach dem Abschluss des Gewinnspiels werden Ihre Daten unverzüglich gelöscht.  e.V.