Erstes Trainingsspiel für die Senioren

Am vergangen Donnerstag fand das erste Trainingsspiel für unsere Senioren nach über anderthalb Jahren Spielpause statt. Dank unseren Freunden vom Handballteam Norderstedt durften wir uns, unter Corona-konformen Bedingungen, in der Sporthalle am Falkenberg treffen. 
Die Ansage vor dem Spiel war, es erstmal langsam angehen zu lassen. Aber jeder, der schon einmal Handball gespielt hat weiß, langsam Handball geht eigentlich nicht. So war gut zu erkennen, dass nach einer kurzen Anlaufphase, dass das Spiel doch schon recht intensiv wurde. Gut zu erkennen war, dass die Basics doch noch in den Köpfen sind, lediglich die Präzision, gerade bei den Torabschlüssen, hat doch erheblich gelitten. Gespielt wurde 4×15 Minuten, so dass genug Pause war, um die doch noch etwas dünne Luft bei einigen Beteiligten auszugleichen und somit das Spiel noch zu verbessern.
Besonders freut uns unser Neuzugang Patrick im Tor, der sich mit seinem Torhüterkollegen Jan abwechselte und beide ein solide Leistung zeigten.

Wir bedenken uns beim unseren Handballfreunden vom HTN und freuen uns, wenn wir uns vielleicht in der Rückrunde wiedersehen. Dank auch an den Schiedsrichter, der seine Freizeit für uns geopfert hat.

Betrag teilen?

Share on facebook
Share on whatsapp
Share on email
Share on print