Beiträge

1. Damen gegen TuS Esingen 2

Am Samstag stand der letzte große Heimspieltag an. Da wollten wir natürlich mit einem Sieg rausgehen, um am Abend ordentlich mit allen feiern zu können. Der Plan war also klar, jedoch mussten wir mit einem aufgrund von Verletzungen etwas geschwächten Rückraum ins Spiel gehen. Die erste viertel Stunde konnten wir uns noch nicht richtig durchsetzen und waren nie mehr als ein Tor in der Führung. In der Folge standen wir aber etwas stabiler in der Abwehr und schafften es vorne unsere Angriffe besser auszuspielen. So konnten wir nach und nach unsere Führung zum Halbzeitstand von 14:8 ausbauen. In der zweiten

Weiter lesen »
1 Jahr HCQ

Ein Jahr 1. Handballclub Quickborn e. V. 

Am 18.03.2021 wurde der 1. Handballclub Quickborn e. V. von 18 Handballbegeisterten gegründet. Schnell wurden die Voraussetzungen für die Teilnahme am Spielbetrieb geschaffen, so dass wir mit insgesamt sechs Mannschaften in die Saison 2021/2022 starten konnten.

Weiter lesen »

1. Damen gegen HTS/BW96 Handball 3

Nach drei Monaten Spielpause und einem eher unglücklichen Abschluss der Hinrunde stand nun das erste Heimspiel gegen die Spielgemeinschaft aus Halstenbek und Schenefeld an. Sonntag 15:45 Uhr Anpfiff in der Lilli-Henoch-Halle. Die Gefühle vor dem Spiel waren ehr gemischt. Dank Corona hatten wir eine etwas dezimierte Truppe vorzuweisen und das Hinrundenspiel gegen Halstenbek/Schenefeld lief auch anders, als wir uns das vorgestellt hatten. Dazu kam die volle Bank des Gegners und unsere fehlende Spielpraxis in den letzten Wochen. Wir starteten schleppend ins Spiel und keine der beiden Parteien konnte in den ersten Minuten so recht in Spiel finden. Ab der zehnten

Weiter lesen »
Lara

Talent des 1. HC Quickborn bei der DHB-Sichtung in Kienbaum

Lara Müller fährt mit dem 2007er Team des HHV zur DHB-Sichtung nach Kienbaum. Dieses Wochenende findet in Kienbaum der Sichtungslehrgang des Deutschen Handballbundes (DHB)für die weibliche Jugend im Jahrgang 2007 statt. Lara Müller fuhr bereits in 2021 als Jüngste für den Hamburger Handball-Verband (HHV) in das DHB-Sichtungscamp für im Jahr 2006 geborene Spielerinnen nach Kienbaum. Im zweiten Halbjahr 2021 hat sie in der Oberliga Hamburg Schleswig-Holstein mit ihren Mitspielerinnen der weiblichen B-Jugend des 1. Handballclub Quickborn e.V. eine erfreuliche Entwicklung gemacht und wurde zu einer der Top-Spielerinnen des Teams.„Daher ist unsere Lara heute nicht beim Training. Sie wurde vom HHV

Weiter lesen »

Sport trotz(t) Covid

Liebe Sportler:innen und Eltern, liebe Mitglieder, unser noch junger Verein hat der Corona-Pandemie bisher getrotzt und sich nicht nur am 18.03.2021 gegründet, sondern seitdem einen enormen Mitgliederzuwachs erfahren. Die größten Veränderungen verzeichnen wir seit einigen Monaten bei unseren Jüngsten – den Minis und der E-Jugend. Für die Minis denken wir bereits über kleine Turniere nach und die E-Jugend wird künftig am Spielbetrieb teilnehmen können. Wir und insbesondere die Trainer:innen nehmen den zusätzlichen Aufwand auf sich um einem Wegbrechen an Sport- und Bewegungsangeboten entgegenzuwirken. Das ehrenamtliche Engagement scheint bei uns bisher ungebrochen zu sein. Und wir werden uns weiterhin engagieren, weil

Weiter lesen »

Teilnahmebedingungen

Die nachfolgenden Teilnahmebedingungen gelten für die Trikot-Versteigerung. Mit der Teilnahme an der Versteigerung erklären sich die Bietenden mit diesen Bedingungen einverstanden.

 

1. Teilnahmeberechtigung

Teilnahmeberechtigt an der Versteigerung sind alle Personen und Firmen, ausgenommen sind die Mitglieder des Vorstandes des 1. Handballclub Quickborn e.V.

2. Gegenstand

Versteigert wird ein Trikot mit der Rücknummer 6 und dem Schriftzug „Mortensen“, welches vom HVSH gestellt wurde und von den Spielern der Saison 2022/23 signiert wurde.

3. Auktions-Zeitraum

Für den signierten Ball können Sie schriftlich ein Gebot abgeben. Der Auktions-Zeitraum ist vom 02.12.2022 bis 22.12.2022, 20:00 Uhr.

4. Bietverfahren

Gebote können nur schriftlich per Formular unter www.hc-quickborn.de/auktion2022 abgegeben werden.

Bitte geben Sie eine Telefonnummer an, unter der wir Sie tagsüber erreichen können.

Wer bis zum Teilnahmeschluss am 22.12.2022 das höchste Gebot abgegeben hat, erhält den Zuschlag. Sollten zeitgleich mehrere Höchstgebote (gleiche Summe) eingegangen sein, entscheidet das Los.

Das Mindestgebot liegt bei 50,- Euro.

Der Höchststand wird zeitnah auf  www.hc-quickborn.de/auktion2022 angezeigt. 

Mit der Abgabe eines Gebots zeigen Sie sich einverstanden, dass wir im Falle eines Zuschlags über Sie in Wort und Bild in der Zeitung und auf der Webseite www.hc-quickborn.de berichten.

5. Zuschlag

Maßgeblich für die Ermittlung des Höchstgebots ist der Eingang Ihrer E-Mail. Der 1. Handballclub Quickborn  e.V. haftet nicht für technische Störungen beim E-Mail-Versand, aufgrund derer die Teilnahme an der Versteigerung nicht und/oder nur unzureichend erfolgen kann.

6. Benachrichtigung

Wer den Zuschlag erhält, wird von den 1. Handballclub Quickborn e.V. per Mail benachrichtigt.

7. Überweisung

Wer den Zuschlag erhalten hat, überweist den gebotenen Betrag innerhalb von zehn Tagen auf das Konto des Vereins 1. Handballclub Quickborn e.V.

Verwendungszweck: Trikot-Versteigerung

Hinweis: Im Rahmen der Versteigerung kann keine steuerlich wirksame Spendenquittung ausgestellt werden.

8. Ballübergabe

Wenn das Geld auf dem Konto des 1. Handballclub Quickborn e.V. eingegangen ist, erhält der Höchstbietende das signierte Trikot.

9. Rechtsweg

Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

10. Datenschutz

Der 1. Handballclub Quickborn e.V. wird Ihre Daten vertraulich behandeln und nur für die Durchführung dieses Gewinnspiels nutzen.

Eine unberechtigte Weitergabe an Dritte findet nicht statt. Auch werden die Daten nicht für Werbezwecke genutzt.

Nach dem Abschluss des Gewinnspiels werden Ihre Daten unverzüglich gelöscht.  e.V.