Beiträge

Spannendes Heimspiel der mD gegen HT Norderstedt 3

Am Sonntag war wieder ein großer Heimspieltag in Quickborn und die mD durfte als erstes ran. Die anwesenden Zuschauer sahen ein äußerst enges Spiel. Nach einem total verschlafenen Beginn, vor allem in der Abwehr, stand es 2:5. Nach einer Auszeit von Trainer Bjarne wurde es dann besser, auch wenn weiterhin eher begleitet wurde, als richtig Abwehr zu spielen. Trotzdem robbten sich die Jungs von 2:6 über 5:8 auf 8:9 zur Halbzeit ran. In der Halbzeit wurde deutlich angesprochen was besser gemacht werden musste. In der 2. Halbzeit stimmte dann auch der Einsatz und die kleine Schwächephase zu Beginn, konnte durch

Weiter lesen »

1. Damen gegen HSG Pinnau 2

Am 24.10. trafen wir auf die zweite Mannschaft der HSG Pinnau. Nachdem wir im letzten Spiel in den ersten 20 Minuten das Spiel quasi verloren hatten war der Auftrag für dieses Spiel klar: von Minute 1 da sein und Vollgas geben. Dies konnten wir auch super umsetzen. Die Abwehr stand stabil und wir kassierten das erste Gegentor erst in der 21. Minute (9:1). So gingen wir mit einem guten 12:4 in die Halbzeitpause. Für die zweite Halbzeit hatten wir uns vorgenommen weiterhin so stark in der Abwehr zu stehen und es vorne weiterhin abzuräumen. Allerdings schafften wir es nicht mehr

Weiter lesen »

2. Saisonspiel der 1. Damen

Nach erfolgreichem Saisonstart und einer 4-wöchigen Spielpause stand am regnerischen Sonntagnachmittag das 2. Saisonspiel auf dem Programm. Im ersten Auswärtsspiel der Saison trafen wir auf die Damen der HSG Elbvororte. Leider mussten wir auf einige Spielerinnen verzichten und traten spärlich besetzt an. Dadurch waren die Wechselmöglichkeiten von Anfang an begrenzt. Wir begannen mit viel Pech im Abschluss, sodass wir bis zur 12. Minute schon 0:6 zurück lagen. Nach etwa 20 Minuten fingen wir uns und kämpften uns Tor für Tor heran. In die Halbzeit gingen wir dennoch mit einem deutlichen Rückstand (13:5 für HSG Elbvororte). Wir nahmen uns vor nicht

Weiter lesen »
mD gewinnt

Erfolgreiches erstes Auswärtsspiel in Niendorf der mD-Jugend

Nachdem die meisten anderen Mannschaften schon beim großen Heimspieltag am Samstag gespielt haben, waren am Sonntag auch die Jungs von der männlichen D-Jugend gefordert. Trotz einer etwas holprigen Anreise, waren um 10 Uhr alle in Niendorf am Treffpunkt. Dort standen wir erstmal vor verschlossener Halle. Also wurden draußen vor der Halle die ersten Pässe gespielt. Als wir dann in der Halle waren, ging es nach einem kurzen aber intensiven warm up auch schon los. Unser Trainer Bjarne hatte auf der Bank viel Platz, denn wir waren nur 7 Spieler an diesem Tag. Deshalb war die Devise auch ruhig und kontrolliert

Weiter lesen »

1. Spiel der mD-Jugend

Die männliche D-Jugend konnte ihr erstes Spiel gegen Halstenbek/Blau Weiß Schenfeld leider nicht gewinnen. Nach einer schwachen ersten Halbzeit, steigerte sich die Mannschaft im zweiten Durchgang und konnte das Spiel ausgeglichen gestalten. Nächste Woche versucht die Mannschaft, im Auswärtsspiel beim Niendorfer TSV, die Leistung aus der zweiten Halbzeit über die gesamte Spielzeit zu bestätigen und so die ersten Punkte der Saison einzufahren.

Weiter lesen »
Saisonsieg 2021

1. Niederlage der Saison

Etwas verletzungsgeschwächt ging die heutige Reise zum Ligafavoriten, HG Hamburg-Barmbek. Wir wusste bereits aus den letzten Spielen, dass die Barmbecker gut sind und wir hatten uns vorgenommen, so lange es eben geht, mitzuhalten. In den ersten 30 Minuten gelang dies auch ganz gut, so dass wir lediglich mit einem Rückstand von 5 Toren (12:7) in die Halbzeit gingen. In der zweiten Halbzeit schwanden nicht die die Kräfte, sondern es fehlten auch die Ideen, die sehr kompakt stehende Abwehr der HG zu überwinden. Die Folge waren leichte Gegenstöße für unseren Gegner, wovon unsere souveränen Torhüter zwar einige entschärfen konnten, aber leider

Weiter lesen »
wB nach dem Sieg in Harrislee

+++++Sieg in Harrislee+++++

Wir gewinnen unser 2. Oberligaspiel mit 15:23 (5:13)   Die Reise begann schon um 13:00 Uhr, als wir uns zuhause in Quickborn getroffen haben. Wir fuhren ca. 141 km, um in Harrislee unser 2. Spiel in der Oberliga HH/SH zu bestreiten.  Die Anfangsphase war schleppend (10. Min 2:3). Danach konnten wir uns mit sehr guten Aktionen einen Vorsprung mit  5:11 (20. Minute) ausbauen. Durch gute Abwehr- und Torhüterleistungen konnten wir den Vorsprung auf 5:13 zur Halbzeit vergrößern. Wir konnten den Abstand immer so beibehalten und sogar kurzzeitig eine Führung von 10 Toren (47. Min 13:23) zeigen. Das Spiel gewinnen wir

Weiter lesen »

Teilnahmebedingungen

Die nachfolgenden Teilnahmebedingungen gelten für die Trikot-Versteigerung. Mit der Teilnahme an der Versteigerung erklären sich die Bietenden mit diesen Bedingungen einverstanden.

 

1. Teilnahmeberechtigung

Teilnahmeberechtigt an der Versteigerung sind alle Personen und Firmen, ausgenommen sind die Mitglieder des Vorstandes des 1. Handballclub Quickborn e.V.

2. Gegenstand

Versteigert wird ein Trikot mit der Rücknummer 6 und dem Schriftzug „Mortensen“, welches vom HVSH gestellt wurde und von den Spielern der Saison 2022/23 signiert wurde.

3. Auktions-Zeitraum

Für den signierten Ball können Sie schriftlich ein Gebot abgeben. Der Auktions-Zeitraum ist vom 02.12.2022 bis 22.12.2022, 20:00 Uhr.

4. Bietverfahren

Gebote können nur schriftlich per Formular unter www.hc-quickborn.de/auktion2022 abgegeben werden.

Bitte geben Sie eine Telefonnummer an, unter der wir Sie tagsüber erreichen können.

Wer bis zum Teilnahmeschluss am 22.12.2022 das höchste Gebot abgegeben hat, erhält den Zuschlag. Sollten zeitgleich mehrere Höchstgebote (gleiche Summe) eingegangen sein, entscheidet das Los.

Das Mindestgebot liegt bei 50,- Euro.

Der Höchststand wird zeitnah auf  www.hc-quickborn.de/auktion2022 angezeigt. 

Mit der Abgabe eines Gebots zeigen Sie sich einverstanden, dass wir im Falle eines Zuschlags über Sie in Wort und Bild in der Zeitung und auf der Webseite www.hc-quickborn.de berichten.

5. Zuschlag

Maßgeblich für die Ermittlung des Höchstgebots ist der Eingang Ihrer E-Mail. Der 1. Handballclub Quickborn  e.V. haftet nicht für technische Störungen beim E-Mail-Versand, aufgrund derer die Teilnahme an der Versteigerung nicht und/oder nur unzureichend erfolgen kann.

6. Benachrichtigung

Wer den Zuschlag erhält, wird von den 1. Handballclub Quickborn e.V. per Mail benachrichtigt.

7. Überweisung

Wer den Zuschlag erhalten hat, überweist den gebotenen Betrag innerhalb von zehn Tagen auf das Konto des Vereins 1. Handballclub Quickborn e.V.

Verwendungszweck: Trikot-Versteigerung

Hinweis: Im Rahmen der Versteigerung kann keine steuerlich wirksame Spendenquittung ausgestellt werden.

8. Ballübergabe

Wenn das Geld auf dem Konto des 1. Handballclub Quickborn e.V. eingegangen ist, erhält der Höchstbietende das signierte Trikot.

9. Rechtsweg

Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

10. Datenschutz

Der 1. Handballclub Quickborn e.V. wird Ihre Daten vertraulich behandeln und nur für die Durchführung dieses Gewinnspiels nutzen.

Eine unberechtigte Weitergabe an Dritte findet nicht statt. Auch werden die Daten nicht für Werbezwecke genutzt.

Nach dem Abschluss des Gewinnspiels werden Ihre Daten unverzüglich gelöscht.  e.V.